5. Gesetze und Richtlinien

Sicherheit Behördliche Kontrollen

Die Gewinnung und Verarbeitung von Blutplasma unterliegen verschiedenen gesetzlich-verbindlichen Vorschriften. Unsere Plasmazentren werden daher auch in regelmäßigen Abständen durch regional zuständige Aufsichtsbehörden überprüft und zertifiziert. Diese erteilen und verlängern die Herstellungserlaubnis.

Es sind u.a. für uns folgende Gesetze und Richtlinien bindend: Transfusionsgesetz, Arzneimittelgesetz, Arzneimittel- und Wirkstoffherstellungsverordnung sowie die Richtlinien zur Gewinnung von Blut und Blutbestandteilen und zur Anwendung von Blutprodukten (Hämotherapie) der Bundesärztekammer und des Paul-Ehrlicher-Instituts.

 

3. Labortests

Sicherheit Labortests

Aus Ihrem Plasma werden lebenswichtige Medikamente hergestellt. Das Plasma muss daher hohen Qualitätsstandards gerecht werden. Jede Plasmaspende wird aus diesem Grund im Labor mit den vorgeschriebenen Tests hin auf Viren und Krankheitserreger untersucht.

2. Verwendung Ihrer Spende

Sicherheit Spender-Selbstausschluß

Die Plasmaspende darf erst erfolgen, wenn Sie über die Spende und die Untersuchungen aufgeklärt wurden. Mit Ihrer Unterschrift bestätigen Sie, dass Sie Plasma spenden möchten.

Wenn Sie einmal Zweifel an der Verwendung Ihres Plasmas haben, besteht jederzeit die Möglichkeit, der Nutzung des gespendeten Plasmas zu widersprechen. Dies ist mit dem vertraulichen Spenderselbstauschluss möglich.

1. Einwegmaterial

Einwegmaterialien bei Plasma Service Europe GmbH - Zentrifugenglocke

Alle eingesetzten Materialien wie Kanülen, Schlauchsysteme, Sammelbehälter sowie die Zentrifugenglocken sind sterile Einwegartikel. Nach jedem Spendevorgang werden sie entsorgt. Die Spende durchläuft ein geschlossenes System und kommt nicht mit der Außenwelt in Berührung.

Sicherheit

Die Sicherheit der Spender wie auch der Empfänger stehen bei uns an erster Stelle. Es greifen daher verschiedene Maßnahmen ineinander, um einen hohen Qualitätsstandard bei allen Vorgängen zu gewährleisten. Unsere Ärzte und medizinisches Fachpersonal bleiben durch regelmäßige Schulungen stets auf dem aktuellen Stand der medizinischen Wissenschaft und Technik.

7. Interne Kontrollen

Interne Kontrollen bei Plasma Service Europe GmbH

Neben den behördlichen Kontrollen, führen wir regelmäßig Selbstinspektionen durch. Bei diesen Kontrollen durch unser Qualitätsmanagement-System werden Abläufe und bestehende Handhabungen kritisch betrachtet, beurteilt und gegebenenfalls verbessert. Auf diese Weise gewährleisten wir die hohen Anforderungen der medizinischen und technischen Sicherheitsstandards.

4. Sicher ist sicher

Sicherheit Sicherheitslagerung

Wenn 2 Spenden ohne Auffälligkeiten der Laborbefunde vorliegen, darf das Plasma erst zur Weiterverarbeitung herausgegeben werden.

8. IQPP-Zertifizierung

IQPP-Zertifiziert

Zusätzlich nehmen wir freiwillig am International Quality Plasma Program (IQPP) teil. Mit der IQPP-Zertifizierung haben wir nachgewiesen, dass wir diese erweiterten Qualitätsanforderungen erfüllen.

Weitere Informationen unter: www.pptadeutschland.org

6. Datenschutz

Sicherheit Datenschutz

Unter strikter Einhaltung des Transfusionsgesetzes, des Bundesdatenschutzgesetzes sowie der ärztlichen Schweigepflicht werden Ihre personenbezogene Daten erhoben, verarbeitet und genutzt.

 

Aktuelles